Krisensimulation

Meistern Sie Krisen virtuell, bevor sie real entstehen

Erleben Sie die Krisenstabsübung der nächsten Generation

Egal, ob Störfall, Shitstorm oder Cyber-Angriff: Stellen Sie sich und Ihr Team auf die Probe und meistern Sie die Krise in einer virtuellen Trainingsumgebung.

Krisensimulation


Features im Überblick:

  • Individuell zugeschnittenes Trainingsszenario nach Ihren formalen und inhaltlichen Vorgaben

  • Realistische Einspieler und Inhalte (Text, Bild, Video, Live-Telefonanrufe und Interviews)

  • Simulation von Social Media, Websites, News, Mediatheken und Blogs sowie von geschlossenen Kommunikations-Kanälen und E-Mails
  • Automatisierte Simulation von Kommunikationsaufkommen durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz
  • Auswertung des Trainings und entsprechender Optimierungspotenziale

  • Erhebung Ihres individuellen Crisis Readiness Scores (CRS)

  • Geeignet für Krisenteams und ganze Organisationen

  • Wahlweise remote, hybrid oder vor Ort durchführbar

In 4 Schritten zu mehr Krisenbereitschaft

Mit PREVENCY® lassen Sie statische Krisenübungen hinter sich und schaffen echte Erfahrungswerte.

  • Krisensimulationen nach Ihren Vorgaben

    In einem ersten Kick-Off ermitteln wir gemeinsam Ihre formalen Anforderungen, inhaltlichen Vorstellung und Lernziele der Krisensimulation.

    Sie bestimmen den Schwierigkeitsgrad

    Kleines Strohfeuer oder direkt ein Flächenbrand? Bestimmen Sie das Eskalationslevel Ihres Krisenfalls basierend auf der Krisenkompetenz Ihres Teams.

    Egal, ob Störfall, Shitstorm oder Cyber-Angriff

    Unsere Expert:innen entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein Krisenszenario, das genau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist.

  • Erhalten Sie maßgeschneiderte Einspieler für Ihr Krisenszenario

    Basierend auf Ihrem Trainingsszenario erstellen wir realistische Einspieler und Inhalte für die Krisensimulation.

    Wählen Sie aus einer Vielfalt an Content-Formaten

    Dabei bieten wir Ihnen vielfältige Content-Formate als Einspieler – von News-Artikeln, Social Media-Posts über Nachrichtensendungen bis zu Presseanfragen per E-Mail oder Telefon.

    Sind Sie bereit für die Krise?

    Vor dem Training gehen wir alles mit Ihnen durch und bereiten Ihr Team bei Bedarf mit einer kurzen Keynote auf das Krisentraining vor.

  • Stellen Sie sich und Ihr Team auf die Probe

    Am Übungstag führen Sie die geplante Krisensimulation in Begleitung unserer Expert:innen durch – vor Ort, in einer Hybrid-Veranstaltung oder 100% remote.

    Erhalten Sie direktes Feedback und Optimierungsvorschläge

    Unsere Expert:innen beobachten, wie sich Ihr Team während der Krisensimulation schlägt und geben unmittelbar Feedback, das direkt umgesetzt werden kann.

    Reflektieren Sie Ihre Erfahrungen im Team

    In einer Abschlussrunde reflektieren Sie Ihre Trainingserfahrungen und halten gemeinsame Learnings fest.

  • Erhalten Sie eine belastbare Auswertung Ihrer Krisenbereitschaft

    PREVENCY® wertet Ihr Simulationstraining im Nachgang detailliert aus und ermittelt Ihren individuellen Crisis Readiness Score (CRS).

    Schaffen Sie eine Basis für zielgerichtete Optimierungen

    Mit PREVENCY® erhalten Sie Einblicke in das Krisenkompetenzniveau Ihres Teams und die Effizienz Ihrer Krisenmanagement-Prozesse.

    Halten Sie Ihre Krisenbereitschaft langfristig auf einem hohen Niveau

    Anhand Ihrer Simulations-Historie gibt Ihnen PREVENCY® gezielte Empfehlungen zur Steigerung und Erhaltung Ihrer Krisenbereitschaft.

Häufige Fragen

Was kann im Rahmen einer Krisensimulation trainiert werden?

Generell können Sie die Lernziele der Krisensimulation selbst bestimmen. Diese können zum Beispiel das Erproben der bereichsübergreifenden Zusammenarbeit im Krisenstab, das Funktionieren von Prozessen und Strategien oder die Krisenkommunikation sein.  

Wie unterscheidet sich eine Krisensimulation von einer klassischen Krisenübung?

Klassische Krisenübungen werden vor allem im analogen Tabletop-Format durchgeführt. D.h. die Übenden kommen in einem Raum zusammen, erhalten analoge Einspieler wie z.B. ausgedruckte Zeitungsartikel und müssen darlegen, wie sie mit der Situation umgehen würden. Der Erfolg der Maßnahmen wird durch die Übungsleitung gespiegelt. 

In unserer immersiven Krisensimulation erhalten die Teilnehmenden Zugang zu unserer virtuellen Trainingsumgebung. Diese bildet digitale Kanäle wie Social Media oder Nachrichtenseiten täuschend echt nach und konfrontiert die Übenden mit den geplanten Einspielern. Die Reaktion des Krisenteams erfolgt ebenfalls direkt in unserer Software. Dort erhalten die Übenden z.B. in Form von direkten User:innen-Reaktionen in Social Media ein Feedback zum Erfolg ihres Umgangs mit der Situation. 

Mit wie vielen Personen kann ich eine Krisensimulation durchführen?

Mit einer Krisensimulation soll die Krisenkompetenz im Krisenstab oder gleich der ganzen Organisation trainiert werden. Die Anzahl der Übenden können Sie daher frei bestimmen – von kleineren Teams mit 3 Personen bis hin zu großen Gruppen mit über 20 Personen.

Welchen Zeitumfang hat eine Krisensimulation?

Eine Krisensimulation nimmt in der Regel vier bis sechs Stunden Zeit in Anspruch. Bei Bedarf können wir den Zeitrahmen Ihrer Simulation jedoch verkürzen oder erweitern.

Wie viel Vorlaufzeit ist für das Durchführen eines Krisentrainings notwendig?

Für die Vorbereitung sollten Sie einen Zeitraum von mindestens vier Wochen vom ersten Kick-Off-Termin bis zur tatsächlichen Durchführung der Krisensimulation einplanen.

Ich habe bereits ein genaues Trainingsszenario im Kopf – kann das trainiert werden?

In unserer virtuellen Trainingsumgebung können Sie jedes Szenario trainieren. Wenn Ihnen bereits ein bestimmter Krisenfall vorschwebt, arbeiten unsere Expert:innen das Szenario entsprechend aus.

Ist es möglich, sich die virtuelle Trainingsumgebung im Vorhinein anzuschauen?

Ja, sehr gerne führen wir Ihnen unsere Software im Rahmen eines Demo-Termins vor. Nehmen Sie hierzu gerne direkt Kontakt zu uns auf.

Ich bin unsicher, ob eine Krisensimulation das richtige Format für meine Anforderungen ist.

Wenn Sie unsicher sind, welches Simulationsformat das Richtige für Sie ist, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und wir finden gemeinsam die bestmögliche Lösung für Ihre Vorstellungen.