Be prepared.
Ihre Vortiele

Kleinste Funken der Empörung können Ihre Reputation leicht in Brand stecken. Basierend auf Erfahrung und interdisziplinärem Wissen in den Bereichen digitale Unternehmenskommunikation, digitales Krisenmanagement, Datenschutz und Cybersecurity unterstützen wir Sie dabei, eine passende Strategie zu entwickeln, um digitale Reputationsrisiken zu minimieren und Krisen erfolgreich zu meistern.

Prävention, Intervention, Nachbereitung

Bild von Social Media Kanälen in Flammen

Das richtige Set-Up

Brandschutz hilf, Brände zu verhindern und Schäden zu begrenzen.

Durchdachte Strukturen und geregelte Prozesse unterstützen bei der Prävention, Intervention und Nachbereitung von potentiellen Krisen. Denn wer sich zu jeder Zeit auf erprobte Abläufe verlassen kann, kann schneller wirksame Gegenmaßnahmen ergreifen und den Schaden einer Eskalation möglichst geringhalten.

Wir definieren gemeinsam mit Ihnen ein passendes Set-Up, mit dem Sie auf relevante Gefahren und Risiken vorbereitet sind.

Bild eines Sonars

Adäquate Maßnahmen

Im Ernstfall schnell und angemessen reagieren.

Im Ernstfall kommt es auf schnelle und adäquate Reaktionen an – und die können vorbereitet werden. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir einen Maßnahmenplan für Prävention, Intervention und Nachbereitung. Im Anschluss unterstützen wir Sie bei der Umsetzung und Implementierung - bei Bedarf auch mit Hilfe unserer KRISENMANAGEMENT APP.

Wir entwickeln für Sie konkrete Maßnahmen zum Schutz vor Reputationsrisiken, das Vorgehen im Ernstfall und die Rehabilitation.

Cybersicherheit

Awareness, Wissen und Skills

Krisen werden nicht nur von der Chefetage aus gemeistert.

Egal ob Social Media-Manager, Pressesprecher oder Kundensupport - wir befähigen Sie und Ihre Mitarbeiter zu erfolgreichem Risiko- und Krisenmanagement, indem wir Awareness schaffen, Fachwissen vermitteln und praktische Erfahrungen generieren. Denn nur geschulte Mitarbeiter minimieren Reputationsrisiken und wissen, was im Ernstfall zu tun ist.

Wir schulen Ihr Team im Umgang digitalen Reputationsrisiken und beim Krisenmanagement.