Be prepared.

Ihre Vorteile

Kleinste Funken der Empörungen können Ihre digitalen Kanäle leicht in Brand stecken. Wir helfen, digitale Risiken zu minimieren und Krisen zu meistern. Unsere Beratung speist sich aus einem großen Erfahrungsschatz im Umgang mit digitalen Reputationsrisiken und fußt dabei auf einem Sockel aus solidem technischen Wissen und interdisziplinärem Know How aus den Bereichen der digitalen Krisenkommunikation, Datenschutz und Cyber Security.

Krisenprävention
Grafik mit Gefahrensymbolen

Prävention beginnt mit einem Audit

Brandschutz hilft, Brände zu vermeiden und im Ernstfall Schäden zu begrenzen.

Ziel unseres Audits ist es, digitale Risiken zu identifizieren und mit Blick auf Eintrittswahrscheinlichkeit und möglichem digitalen Reputationsschaden für Ihr Unternehmen zu bewerten und zu klassifizieren. Gleichzeitig werden Schwachstellen im digitalen Krisenmanagement identifiziert und bereits vorhandene Verbindungen zwischen dem klassischen und dem digitalen Krisenmanagement auf den Prüfstand gestellt.

Der Audit schafft die Basis zur Implementierung eines digitalen Krisenmanagements und zur Vorbereitung spezifischer Elemente einer digitalen Krisenkommunikation. Die abgeleiteten Maßnahmen helfen, Risiken im Bereich der digitalen Unternehmenskommunikation und der Social Media-Kommunikation zu minimieren und dienen Ihrem Unternehmen im Krisenfall als wichtige Handlungsgrundlage.

Wir unterstützen Sie dabei, vorhandene Prozesse zu analysieren und Maßnahmen zum Aufbau eines passenden Konzepts zur digitalen Krisenprävention zu erarbeiten.

Grafik mit Gefahrensymbolen

Tools zur Krisenbewältigung

Das richtige Rüstzeug hilft, Brandherde zu finden und Brände schnell zu löschen.

Ein strategisches Web-Monitoring hilft, potentielle Gefahren früh zu erkennen und zu analysieren. Auf Web-Monitoring-Routinen basierende Stakeholder und Topic-Maps erleichtern die Einschätzung des digitalen Umfelds sowie Risiko-Analysen. Das Etablieren von Guidelines gibt Sicherheit im Umgang mit kritischen Issues und potentiellen Krisenthemen. Vorbereitete Kernbotschaften sowie Sprach- und Moderationsregelungen helfen, schnell und adäquat zu reagieren. Das Bereithalten von Dark-Sites sowie eines Dark-Kampagnen-Setups schafft die Möglichkeit reaktionsschnell zu informieren und zu kommunizieren. Regelmäßige Krisen-Simulationen und Schulungen schaffen Sicherheit im Umgang mit kritischen Issues und Krisen.

Unsere KRISENMANAGEMENT APP bündelt die wichtigsten Elemente eines Krisenmanagements und verhilft zu mehr Handlungsfähigkeit, Reaktionsgeschwindigkeit, Sicherheit und Effizienz beim Umgang mit kritischen Issues und Krisen. Nutzen Sie unsere App als digitale Schaltzentrale für ein digitalisiertes Krisenmanagement und eine zeitgemäße Krisenkommunikation.

Wir unterstützen Sie dabei, passende Maßnahmen zur Krisenprävention umzusetzen und zeitgemäße Tools zur Krisenbewältigung zu etablieren.

Thumbnail unserer Social Media-Brandschutzordnung

Social Media-Brandschutzordnung

Hilfreiche Tipps zum Verhalten im kommunikativen Brandfall:

  • Ruhe bewahren, Social Media-Krisenplan befolgen, Meldekette einhalten
  • Qualität, Inhalt und Reichweite des negativen Buzz bewerten
  • Ggf. Social Media-Krisen-Team einberufen
  • Schnell aber besonnen reagieren
  • Kommunikations und Moderationsregeln beachten
  • Auf Botschaften sowie Sprach- und Moderationsregelungen zurückgreifen
Krisenintervention
Grafik mit Gefahrensymbolen

Schnell, richtig reagieren

Im Ernstfall gilt es, schnell und besonnen zu reagieren.

Ein Unfall, ein Produktfehler, ein unbedachter Post oder vorsätzliche Verleumdungen. Kritik fällt in digitalen Medien unverhältnismäßig heftig aus, User agieren enthemmt, Empörung schafft enorme Reichweite. Wenn die Krise da ist, gilt es schnell und besonnen zu reagieren. Mit ungetrübtem Blick von außen helfen wir Ihnen, das Ausmaß der Krise zu analysieren, Abläufe zu strukturieren und angemessen zu reagieren.

Für unsere Mandanten sind wir über unsere Krisen-Hotline zu jeder Tag und Nachtzeit erreichbar, um sie bei der Krisenintervention zu unterstützen und ad hoc zu beraten.